Vom grünen Norden in Galicien bis zum sonnendurchströmten Süden in Andalusien

Die spanischen Anbaugebiete unterscheiden sich deutlich in Klima und Produktion. Galicien wird vom atlantischen Ozean klimatisch geprägt und ist im Gegensatz zu den restlichen spanischen Regionen etwas rauer und kühler, weshalb sich die Erzeugung von widerstandsfähigen Palmen sehr gut anbietet. So sind sie gut gewappnet für unser gemäßigtes Klima.

Weiter südlich, in den sonnenverwöhnten Regionen Andalusien und Valencia, wird eine große Vielfalt unserer Grün- und Blühpflanzen (Dipladenien, Hibiskus, Oleander etc.) produziert.